Stolzenau, 25.09.2021, von Nils Frhr. Grote

Brandeinsatz in Nendorf

Am Abend des 25. September 2021 geriet in Nendorf, Gemeinde Stolzenau, eine Hofstelle in Brand. Das Feuer breitete sich von einem Anbau schnell auf die übrigen Gebäudeteile aus. Acht Feuerwehren kamen zum Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Probleme bereitete dabei u.a. brennendes Stroh in der Scheune. Um dieses zum Ablöschen bzw. Abbrennen außerhalb der Scheune zu bringen wurden die THW-Ortsverbände Hoya und Bassum alarmiert. Mit Radlader (Bassum) und Bagger (Hoya) wurde das Stroh aus der Scheune gebracht und auf einer angrenzenden Freifläche ausgebreitet.

Der Einsatz für das THW  wurde am frühen Sonntagmorgen beendet. Die Brandursache wird noch ermittelt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.