Riethausen, 07.03.2018, von Nils Frhr. Grote

Brandeinsatz in Riethausen

Am späten Nachmittag des 7. März wurde der Ortsverband Hoya durch die Feuerwehr Riethausen (Landkreis Diepholz) zu Räumarbeiten zur Unterstützung der Brandbekämpfung bei einem Gebäudebrand angefordert.

Zunächst wurde der Ortsverband Bassum mit seinem Radlader alarmiert, dieser gab die Anforderung aber nach Hoya weiter, nachdem klar war, dass ein Bagger für die Arbeiten benötigt wird. Drei THW-Einsatzkräfte unterstützten die Löscharbeiten der insgesamt zehn Ortsfeuerwehren durch das Herausziehen brennenden Strohs aus dem Stallgebäude und durch den Abbruch einsturzgefährdeter Bauwerkteile. Zum Einsatz kam hierbei ein Bagger der THW-Bundesschule Hoya. Der Einsatz wurde kurz vor Mitternacht beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.