Hoya, 13.07.2019, von Nils Freiherr Grote

Eine Grillhütte entsteht ...

Aktuell stehen die Dienste des Ortsverbandes im Zeichen der Grillhütte. Konnte letztes Jahr eine nicht mehr benötigte Grillhütte im Gebiet der Samtgemeinde Grafschaft Hoya abgebaut werden, so steht nun der Wiederaufbau auf dem Gelände des Ortsverbandes auf dem Arbeitsplan. Die Dienste im Juni, Juli und voraussichtlich August werden dazu genutzt, die Grillhütte aufzurichten um sie dann später für gemütliche Grillabende oder zum Klönschnack nach dem Dienst nutzen zu können.

Der Zugführer Albrecht Eicke hat dabei aber auch einen Blick auf die Ausbildung: so wurde der Wiederaufbau auch dafür genutzt, verschiedene Elemente der THW-Ausbildung einzusetzen. Tiefbauarbeiten für die Gründung der Hütte, das Aufrichten der Bauteile mittels Bagger, das temporäre Sichern der aufgerichteten Bauteile mittels Windenstützen und Einsatzgerüstsystem und Spanngurten, Absturzsicherung sowie die praktische Anwendung der Gesteins- und Holzbearbeitung standen so nebenbei auf dem Ausbildungsplan. Mittlerweile stehen alle Teile der Hütte, nur die letzten Verbindungen und das Dach müssen nach hergerichtet werden. Und natürlich die Elektrik, um auch etwas Licht in der Hütte zu haben.

Das notwendige Baugenehmigungsverfahren hat der THW-Angehörige Waldemar Masur in die Hand genommen, so dass alles seine baurechtliche Richtigkeit hat. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die Eigentümerin der Liegenschaft des Ortsverband Hoya, hat der Maßnahme sehr unkompliziert zugestimmt.

Parallel zu dem Grillhüttenbau am 13. Juli startete in Rudolstadt auch der Aufbau für das Bundesjugendlager der THW-Jugend e.V., bei dem insbesondere unsere Fachgruppe Führung und Kommunikation als Führungsstelle Logistikstützpunkt mitwirkt. Die Leiterin der Fachgruppe, Inga-Mirjana Krey, hat bereits am Freitag nach Rudolstadt verlegt, weitere Kräfte folgen dann am kommenden Wochenende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.